In der Schuldnerberatung gehört der Umgang mit Migrantinnen/Migranten zum Alltag. Abgesehen von Sprachproblemen kommt es hier nicht selten aufgrund unterschiedlicher Wahrnehmungen und Bewertungen zu Missverständnissen und Kommunikationsstörungen. Ziel der Veranstaltung ist es, Wissen über kulturelle Unterschiede und gemeinsame Wertvorstellungen zu vermitteln, die eigene „kulturelle Programmierung“ bewusst zu machen, zentrale Aspekte interkultureller Begegnungen, Kommunikationssituationen und Konflikte zu thematisieren sowie Lösungen zu konkreten Fragen aus dem Schuldnerberatungsalltag der Teilnehmerinnen/Teilnehmer zu erarbeiten. Termin: 19.10.2017

Ort: Köln

Veranstalter: Schuldnerhilfe Köln e. V.

Kosten: 120,00 € inkl. Mittagessen

Ausschreibung und Anmeldung

 

Startseite  |  Info-Center  |  Fachtagung  |  Fortbildung  |  Über uns  |  Für Schuldner/innen  |  Kontakt  |  Impressum

Powered by Marktantrieb