Das Thema Schulden(regulierung) und Krankenkassenbeiträge erhält zunehmend Bedeutung in der Beratung von Überschuldeten. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Probleme beim Umgang mit der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung zu geben. Dies gilt insbesondere auch für den Fall, dass die gesetzliche oder private Krankenversicherung Forderungen gegen den Schuldner hat, also Gläubigerin ist. Nicht selten sind gerade ältere Menschen kaum noch in der Lage, die Versicherungsbeiträge einer privaten Krankenversicherung (PKV) zu zahlen. Inhalte sind u.a. Begründung der Mitgliedschaft in der GKV und PKV, Wechselmöglichkeiten von der PKV in die GKV, Regulierung der Rückstände von Beiträgen vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens sowie Krankenversicherungsbeiträge im Insolvenzverfahren.
Termin: 17.12.2018
Ort: Dortmund
Kosten: 110,- Euro
Veranstalter: AWO Bezirksverband Westliches Westfalen e.V.

https://www.fortbildung-schuldnerberatung.de/veranstaltungen/schuldenfalle-krankenkasse/

Startseite  |  Info-Center  |  Fachtagung  |  Fortbildung  |  Über uns  |  Für Schuldner/innen  |  Kontakt  |  Impressum

Powered by Marktantrieb