Beim sogenannten Scoring werden Zahlenwerte einem Menschen zugeordnet mit dem Zweck, sein Verhalten vorherzusagen oder zu steuern. Beim für 2020 geplanten Super-Scoring in China gar über verschiedene Lebensbereiche hinweg. Der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen (SVRV) sieht die Entwicklung umfassender Bewertungssysteme für Bürger*innen und Unternehmen äußerst kritisch. Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden sollten Maßnahmen ins Auge fassen, damit solche verknüpften Super-Scores nicht auch in Deutschland kommerziell angeboten werden, fordern die Expert*innen. Das sei nicht etwa ein fernes Zukunftsszenario, sondern das Potenzial existiere ganz konkret. Datenbestände könnten zusammengelegt und im Zusammenhang ausgewertet werden.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/scoring-system-regierungsberater-warnen-vor-dem-glaesernen-buerger/23248936.htmlhttps://www.deutschlandfunk.de/verbraucher-scoring-viele-wissen-nicht-dass-sie-staendig.697.de.html?dram:article_id=432064http://www.svr-verbraucherfragen.de/wp-content/uploads/SVRV_Verbrauchergerechtes_Scoring.pdf

Startseite  |  Info-Center  |  Fachtagung  |  Fortbildung  |  Über uns  |  Für Schuldner/innen  |  Kontakt  |  Impressum

Powered by Marktantrieb